ZINGALU, 2 kg

  • ZINGALU, 2 kg
  • Organischer hochleistungs 1-Komponenten Zinküberzug. ZINGALU enthält 90% hochreines Zink (ASTM D520 type III) und 4% Aluminium-Flakes im Trockenfilm.


    ab 42,53 EUR*

    21,27 EUR pro kg


    Art.Nr.: 1.5002
    Lieferzeit: 5 - 10 Werktage

    Staffelpreise:
    1 - 49 Stk.je  46,79 EUR*
    23,40 EUR pro kg
    50 - 499 Stk.je  45,09 EUR*
    22,54 EUR pro kg
    500 - 999 Stk.je  43,82 EUR*
    21,91 EUR pro kg
    ab 1000 Stk.je  42,53 EUR*
    21,27 EUR pro kg

    *inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten



Organischer hochleistungs 1-Komponenten Zinküberzug. ZINGALU enthält 90% hochreines Zink (ASTM D520 type III) und 4% Aluminium-Flakes im Trockenfilm. Bietet dauerhaften kathodischen Schutz für Ferro-Metalle. Aluminium-Flakes bieten Barriereschutz und glänzendes Finish, entsprechend verzinkter Oberflächen. ZINGALU ist daher ideal geeignet zur Instandsetzung / Touch-Up beschädigter oder alter verzinkter Oberflächen.

 

Produkteigenschaften


  • Einfache Applikation/Verzinkung vor Ort
  • Schutzprinzip ist mit einer herkömmlichen Verzinkung zu vergleichen
  • Einsetzbar auch bei widriger Witterung
  • Kurze Trockenzeiten/Überschichtungsintervalle
  • Kein Abblätter oder Verspröden
  • Einsatzbar als Stand-Alone-System
  • Kathodische Schutzfunktion einer Verzinkung kann "aufgeladen" werden


Anwendungsbereich


Einsetzbar als Alternative zu Feuer- oder Spritzverzinkung (Stand-Alone-System) oder zur Instandsetzung feuerverzinkter, metallisierter und filmverzinkter Oberflächen. 

 

Untergrundvorbehandlung


Eine fachgerechte Untergrundvorbehandlung ist Voraussetzung für ein einwandfreies Ergebnis. Ziel der Untergrundvorbehandlung ist die zuverlässige Entfernung von Stoffen, die sich nachteilig auf die Haftung und die Schutzdauer von ZINGA auswirken. 
 

  • Reinheit 
    • Sa 2,5: Öl, Fett, Schmutz, Walzhaut/Zunder, Rost, Beschichtungen und artfremde Verunreinigungen sind zu entfernen.
    • Kleine Flächen und unkritische Bereiche können manuell vorbehandelt werden. Vorbereitungsgrad St 3.
  • Rauheit
    • Wir empfehlen eine Profiltiefe zwischen Rz 50 und 70 µm und eine Rauheit von Ra 12,5.
 

Anwendung


Nach gründlichem Aufrühren ist ZINGALU mit allen konventionellen Verfahren zu verarbeiten: Per Pinsel, Rolle (Erstschicht ausgenommen) oder Luft- und Airless-Spritzen. ZINGALU ist ausschließlich mit Zingasolv zu verdünnen. Bitte beachten Sie das technische Datenblatt.

 

Ergiebigkeit/Verbrauch


  • Ergiebigkeit, theoretisch
    • 60 µm TSD: 4,26 m2/kg | 10,5 m2/L
    • 120 µm TSD: 2,13 m2/kg | 5,25 m2/L
  • Verbrauch, theoretisch
    • 60 µm TSD: 0,23 kg/m2 | 0,095 L/m2
    • 120 µm TSD: 0,47 kg/m2 | 0,19 L/m2
 

Systemempfehlungen


  • Stand-Alone-System
    • In maximal zwei Schichten applizieren, um maximal 80 - 160 μm Gesamt-TSD zu erreichen.

Gefahr H304 Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein. H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. H400 Sehr giftig für Wasserorganismen. H410 Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung. P261 Einatmen von Dampf, Rauch vermeiden. P271 Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden. P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden. P301+P310 BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen. P304+P340 BEI EINATMEN: An die frische Luft bringen und in einer Position ruhigstellen, die das Atmen erleichtert. P331 KEIN Erbrechen herbeiführen. P391 Verschüttete Mengen aufnehmen. P403+P233 Behälter dicht verschlossen an einem gut belüfteten Ort aufbewahren. P405 Unter Verschluss aufbewahren. P501 Inhalt/Behälter Nationale Vorschriften zuführen. EUH066 Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen.

Datei:

Technisches Datenblatt
625 KBDownload
Technische Spezifikation
193.6 KBDownload
Verarbeitung_Schema
1.34 MBDownload
' '